Fütterung der Küken


GoldDott Kükenstarter
  • Alleinfutter für Hühnerküken, das bedeutet eine komplette Versorgung
  • extra-kleine Kükenpellets für eine optimale Futteraufnahme und gleichmässige Entwicklung des Schlupfes

Futterbedarf bis zum Ende der zweiten Lebenswoche ca. 300 g GoldDott Kükenstarter pro Tier
GoldDott Kükenaufzucht mit Cocci
  • Alleinfutter ab der dritten bis zur achten Lebenswoche
  • mehlförmig, um eine ausreichende Beschäftigung der Tiere zu gewährleisten
  • mit einem Kokzidiostatikum zur Vorbeugung
  • mit natürlichem Carotin für die beginnende Ständerfärbung

Futterbedarf bis zur achten Lebenswoche ca. 2 kg GoldDott Kükenaufzucht mit/ohne Cocci pro Tier, je nach Rasse und Entwicklung der Tiere.
Alternative: Die Kükenfütterung kann auch vom ersten Tag an bis zur achten Lebenswoche mit GoldDott Küken KA bzw. KA-O durchgeführt werden. Eine Futterumstellung entfällt somit. Diese Methode empfiehlt sich gerade für Halter kleinerer Bestände.
Wichtig! Bei Impfung gegen Kokzidiose unbedingt GoldDott Kükenaufzucht ohne Cocci (Ohne Kokzidiostatikum) einsetzen!
GoldDott Starterglück-ohne Gentechnik
  • Alleinfutter in Pelletform und daher praktisch in der Anwendung
  • Universalkükenfutter für Hühnerküken, Entenküken und Gänseküken
  • Enthält alle gesunden Nährstoffe für einen guten Start ins Leben

nach oben Seite drucken
© 2018 DEQUOVIS GmbH
Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Allgemeine Einkaufsbedingungen | AGB | Impressum